Datenschutz  Impressum  Über uns  Sitemap 

Neue Freiwillige (FsJ) für den NORDMETALL CUP Formel 1 in der Schule gesucht

Seit einigen Jahren bietet der Internationale Jugendgemeinschaftsdienst (ijgd) eine besondere Form des FSJs an, ein Freiwilliges Jahr in Wissenschaft, Technik und Nachhaltigkeit (FJN). Dieses soll den Freiwilligen ermöglichen, Branchen und Berufe in diesem Bereich kennenzulernen und so die weitere Berufsorientierung zu erleichtern. Ergänzt wird die individuelle Erfahrung in den verschiedenen Einrichtungen durch die gemeinsamen Seminare aller FJNler in Norddeutschland, bei denen neben Netzwerken vor allem soziale Kompetenzen weiterentwickelt und gefördert werden.

Seit September 2013 bietet der NORDMETALL CUP Formel 1 in der Schule gGmbH Freiwilligen die Möglichkeit, bei unserem MINT-Wettbewerb mitzuwirken.

Welche Aufgaben erwarten die Freiwilligen?

  • Betreuung von Schülern, Lehrern und Institutionen, die an dem Wettbewerb teilnehmen.
  • Mitwirkung bei unserem mobilen Kompetenzzentrum: Mit dem mobilen Kompetenzzentrum fahren wir die Schulen an, um sie vor Ort zu unterstützen.
    Dabei

    • führen wir CAD-Schulungen für Schülerinnen und Schüler sowie für Lehrkräfte durch
    • unterstützen wir die Teams beim Fräsen der Autos
    • führen wir die Rennbahn vor

  • Mitarbeit bei der Vorbereitung, Organisation und Durchführung von vier regionalen Meisterschaften (Eventmanagement) und der deutschen Meisterschaft

Der NORDMETALL CUP bietet:

  • Die Einführung in technische CAD/CAM Software, Modellierung bzw. Konstruktion von Teilen am Computer und Steuerungssoftware für CNC Maschinen.
  • Den Erwerb von praktischen Erfahrungen im Umgang mit CNC-Fräsmaschinen
  • Eine Einführung und der Umgang mit 3D-Druckern und deren Software
     
Bild: Rolf Werner
Bild: Alexander Spiering

Der NORDMETALL CUP ist ein innovativer Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler. Er ist multidisziplinär und bietet in der Wettbewerbslandschaft eine einzigartige Vielfalt und spannende Lernerfahrungen. Das Betreuungsgebiet des NORDMETALL CUP’s  umfasst alle norddeutschen Bundesländer, hier und da sind auch Dienstreisen mit Übernachtungen nötig.

Ein Team leiten, motivieren und erfolgreich zum Wettbewerb bringen ist eine soziale Kompetenz, die nicht nur im erfolgreichen Anwenden von Technik entscheidend ist. Der Anteil von Mädchen und jungen Frauen beträgt z.Z. zwischen 15% und bis zu 40%. Das würden wir gerne weiter steigern und  freuen uns über Bewerberinnen, die den Schülerinnen als erfolgreiches Role Model dienen. Das Netzwerk Femtec ist eine Partnerorganisation von Formel 1 in der Schule.

Unsere Freiwilligen haben nicht nur Kontakt mit vielen Schulen in ganz Norddeutschland, über unsere Partner erhalten die Freiwilligen vielfältige Einblicke in norddeutsche Unternehmen und Hochschulen/Universitäten. Hier können Kontakte für eine Berufs- oder Studienwahl getroffen werden.

Aktuell suchen wir zwei Freiwillige für das FJN-Jahr 2020/2021 (01.09.2020 - 31.08.2021)! Es sind auch kürzer Einsätze (1/2 Jahr) möglich. Wenn Du Dich für Technik interessierst und eigenständig mit Schulen und Lehrkräften arbeiten möchtest, dann bewirb Dich bei uns! Ein Führerschein Klasse B wäre schön, ist aber keine Bedingung. Der Einsatzort ist Norderstedt, Dienstkleidung und Diensthandy werden gestellt.

Falls Du noch weitere Fragen hast, stehen wir Dir jederzeit telefonisch unter Tel. 040 - 855 047 860 oder per Email unter info@nordmetall-cup.de zur Verfügung!

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung unter info@nordmetall-cup.de. Du kannst Deine Bewerbung auch direkt an den ijgd richten.