Datenschutz  Impressum  Über uns  Sitemap 

Letzte gemeinsame Saison als NORDMETALL CUP

In rund 15 Jahren und mit mehr als vier Millionen Euro hat die NORDMETALL-Stiftung den NORDMETALL CUP maßgeblich finanziert und auf diese Weise in Norddeutschland die Förderung von mehr als 5.000 Schülerinnen und Schülern ermöglicht. Mit der aktuellen Saison 2022/23 endet die Förderung des interdisziplinären Teamwettbewerbs durch die NORDMETALL-Stiftung. Mit dem Ziel,  MINT-Bildung von Kindern und Jugendlichen mehr in die Breite zu tragen, wird sich die Stiftung im Bereich Bildung und Wissenschaft noch stärker der Förderung und Vernetzung von Lehrkräften, pädagogischen Fachkräften und Hochschullehrenden widmen.

Kirsten Wagner, Geschäftsführerin der NORDMETALL-Stiftung blickt stolz auf fast fünfzehn Jahre NORDMETALL CUP zurück: „Mit unserer langjährigen Förderung haben wir ermöglicht, dass Kinder und Jugendliche wichtige fachliche und zwischenmenschliche Kompetenzen für ihr Leben und die Arbeitswelt erwerben. Als Stiftung prüfen wir immer wieder unsere Aktivitätsfelder und fördern seit fünf Jahren vorrangig Bildungsprojekte, die Multiplikatoren bei der praxisorientierten Vermittlung von MINT-Bildung unterstützen. Diesen Multiplikatoren werden wir uns in Zukunft noch stärker widmen, um über sie eine noch größere und vielfältigere Gruppe von Kindern und Jugendlichen zu erreichen.“

Armin Gittinger, Geschäftsführer der Formel 1 in der Schule gGmbH, dankt der Stiftung für die gemeinsame Förderung:  „Ohne die langjährige Partnerschaft mit der NORDMETALL-Stiftung und die umfangreiche Förderung hätten wir Formel 1 in der Schule in Norddeutschland nicht so erfolgreich etablieren und umsetzen können. Die gute Struktur und Förderung der Teams im Norden hatte positiven Einfluss auf die Entwicklung des Wettbewerbs in Deutschland und unsere Stimme im internationalen Gefüge.“

Teamanmeldung Saison 2022-23

Bis zum 30.11.2022 könnt Ihr Euch mit dem Formular auf unserer Homepage zur verbindlichen Teilnahme an unseren Regionalmeisterschaften 2023 anmelden.
Hier findet Ihr Infos zu den Terminen und Austragungsorten der Meisterschaften.

Bitte denkt daran, dass Ihr für die Anmeldung die ausgefüllten, ggf. von den Eltern unterschriebenen und digitalisierten Einwilligungserklärungen benötigt. Detaillierte Informationen zum Anmeldeverfahren erhaltet Ihr auf dieser Seite.

Wir prüfen nach der Anmeldung, ob alle Unterlagen eingereicht sind, und verschicken dann manuell die Anmeldebestätigung. Erst wenn Ihr die Anmeldebestätigung erhalten habt, seid Ihr offiziell zum Wettbewerb angemeldet und findet Euer Team auf der Teamkarte

Hier gehts zur Anmeldung zum NORDMETALL CUP Formel 1 in der Schule

Wir freuen uns auf Eure Anmeldung!

Start in die Saison 2022-23

Es geht wieder los: NORDMETALL CUP Formel 1 in der Schule startet in die Saison 2022/23!

Auch Ihr könnt schon loslegen mit Konstruieren! Die Software könnt Ihr Euch im Internet herunterladen, genaue Infos dazu findet Ihr hier: www.nordmetall-cup.de/wettbewerb/software/

Über den Wettbewerb

NORDMETALL CUP Formel 1 in der Schule ist ein multidisziplinärer, internationaler Technologie-Wettbewerb, bei dem Schülerinnen- und Schülerteams in der Altersklasse von 11 bis 19 Jahren einen Miniatur Formel 1 Rennwagen am Computer entwickeln, fertigen und anschließend ins Rennen schicken.

Das Ziel ist es, die von der "großen" Formel 1 ausgehende Faszination und weltweite Präsenz zu nutzen, um für die Jugend ein aufregendes, spannendes Lernerlebnis zu schaffen und damit das Verständnis und den Einblick in die Bereiche Produktentwicklung, Technologie und Wissenschaft zu verbessern und im Sinne von Berufsorientierung Laufbahnen in der Technik aufzuzeigen.

Teilnehmen am NORDMETALL CUP Formel 1 in der Schule können Schülerteams aus Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und dem nordwestlichen Niedersachsen (genauere Infos hier).

Die Anmeldung zum Wettbewerb NORDMETALL CUP Formel 1 in der Schule muss bis zum 30.11.2022 erfolgen.

Solltet Ihr noch Fragen haben, so meldet Euch gerne bei uns.

CAD Video Tutorials

Wir haben für Euch einige Video-Tutorials bereitgestellt, um Euch den Einstieg in die CAD Software Solid Edge zu erleichtern!
Es handelt sich um die allerersten Grundschritte, bzw. um eine Möglichkeit sich diesem Konstruktionsprogramm zu nähern.
Die Tutorials orientieren sich an den Erfordernissen für eine Teilnahme an Formel 1 in der Schule, bzw. dem NORDMETALL CUP.

Meisterschaften Saison 2021-22

Insgesamt 61 Teams haben in der Saison 2021-22 an den drei virtuellen NORDMETALL CUP Regionalmeisterschaften teilgenommen. Hier findet Ihr die Ergebnisse:

Meisterschaft Hamburg, Meisterschaft Bremen-Niedersachsen, Meisterschaft NORD-OST

Die Deutsche Meisterschaft von Formel 1 in der Schule fand am 6. und 7. Mai 2022 im Kundencenter Bremen der Mercedes-Benz AG statt. Alle Ergebnisse und Videos von der Veranstaltung hier:

Deutsche Meisterschaft 2021-22

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle Teams!

Corona-Warn-App

Wir schließen uns der Bundesregierung an und empfehlen die Nutzung der Corona-Warn-App als Hilfsmittel zur Eindämmung der Pandemie.

www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app

Kleines Detail am Rande: an der Entwicklung der App ist ein Mitglied unseres zweifachen Deutschen Meisters und Vize-Weltmeisters BETAGREEN beteiligt!

MINT Botschafter

„MINT Zukunft schaffen“ – eine Initiative der deutschen Wirtschaft unter der Schirmherrschaft von Frau Dr. Angela Merkel – hat  den Titel „MINT Botschafter“  an den Projektleiter des NORDMETALL CUP Formel 1 in der Schule, Herrn Rolf Werner, verliehen.
NORDMETALL CUP Formel 1 in der Schule leistet einen Beitrag dazu, junge Menschen für MINT zu interessieren: durch die Teilnahme am Wettbewerb können Schülerinnen und Schüler erfahren, wie spannend, kreativ, wie innovativ und auch wie international Tätigkeiten im technischen Berufen sein können.
https://mintzukunftschaffen.de/mint-botschafterportrait-rolf-werner-nordmetall-cup/

Internetportal Wir-bilden-den-Norden.de

Das neue Internetportal wir-bilden-den-norden.de präsentiert über 40 Bildungsprojekte des Arbeitgeberverbands Nordmetall und seiner Stiftungen, die jedes Jahr an rund 700 Orten mit über 35.000 Teilnehmern umgesetzt werden. Auf „www.wir-bilden-den-norden.de“ können sich vor allem Erzieher, Lehrer, Ausbilder, Eltern und Unternehmen informieren, welche Projekte sie für ihre Arbeit nutzen können.