Datenschutz  Impressum  Über uns  Sitemap 

76 Teams sind am Start!

Wir freuen uns, in dieser Saison 76 Teams zum Wettbewerb NORDMETALL CUP Formel 1 in der Schule begrüßen zu können! Am Start sind 2 Teams aus Bremen, 5 Teams aus Mecklenburg-Vorpommern, 8 Teams aus Niedersachsen, 24 Teams aus Schleswig Holstein und 37 Hamburger Teams!

Welche Namen sich die Teams gegeben haben und von welchen Schulen sie stammen, erfahrt Ihr auf dieser Seite und auf unserer Team-Karte.

Wir drücken allen Teams die Daumen und wünschen Euch einen spannenden Wettbewerb!

Tomorrow is Now - die Zukunft ist elektrisch!

Beim Abschlussrennen der DTM am Hockenheimring hat unser Schirmherr
Timo Scheider das DTM Auto der Zukunft mit Elektro-Antrieb vorgestellt.

Auch Formel 1 in der Schule nimmt nach der Unterbrechung durch die Corona Krise das Projekt "Formel 1 in der Schule mit elektrischem Antrieb" wieder auf.

Wir suchen für einen ersten bundesweiten Durchlauf interessierte Teams,
die sich dieser Herausforderung stellen möchten.

Was ist die Aufgabe?

Entwickeln und bauen eines elektrisch angetriebenen Formel 1 in der Schule Rennautos.  
Das Ziel ist unverändert möglichst schnell die 20 m Strecke zu schaffen.
Gefahren wird auf unserer bekannten Rennbahn.

Was sind die Bedingungen?

Bei den Dimensionen muss der E-Renner sich an die Vorgaben im Regelwerk für die klassischen Formel 1 in der Schule Rennwagen halten.
Ansonsten gibt es nahezu keine technischen Vorgaben.
Ihr entwickelt eigenständig ein elektrisches Antriebskonzept.
Lösungsansätze und Bauschritte müssen dokumentiert und der Formel 1 in der Schule gGmbH zur Verfügung gestellt werden.

Das Projekt wird begleitet durch Mitarbeiter der Hochschule Stralsund
und Formel 1 in der Schule.
Alle teilnehmenden Teams können sich in regelmäßigen Online-Konferenzen (z.B. mittels Zoom, Skype, Microsoft Teams) mit der Hochschule Stralsund, Formel 1 in der Schule und auch untereinander austauschen.

Was ist die Zielsetzung?

Geplant ist ein Treffen im Mai 2021, bei dem die Lösungansätze und Realisierungen vorgestellt werden sollen.
Wir sind sehr gespannt, wer das schnellste Auto an den Start bringt!

Teams, die das Projekt erfolgreich abschließen und ihre Arbeit bei dem Treffen präsentieren, werden mit einer Prämie von 250€ belohnt.

Meldet Euch bei Interesse per Email!

CAD Video Tutorials

Wir haben für Euch einige Video-Tutorials bereitgestellt, um Euch den Einstieg in die CAD Software Solid Edge zu erleichtern!
Es handelt sich um die allerersten Grundschritte, bzw. um eine Möglichkeit sich diesem Konstruktionsprogramm zu nähern.
Die Tutorials orientieren sich an den Erfordernissen für eine Teilnahme an Formel 1 in der Schule, bzw. dem NORDMETALL CUP.

Corona-Warn-App

Wir schließen uns der Bundesregierung an und empfehlen die Nutzung der Corona-Warn-App als Hilfsmittel zur Eindämmung der Pandemie.

www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app

Kleines Detail am Rande: an der Entwicklung der App ist ein Mitglied unseres zweifachen Deutschen Meisters und Vize-Weltmeisters BETAGREEN beteiligt!

Auswirkungen von Corona auf das mobile Kompetenzzentrum

Auch in der Saison 2020/21 unterstützen wir teilnehmende Teams wie gewohnt mit unserem mobilen Kompetenzzentrum.

Um das Risiko für alle Beteiligten so gering wie möglich zu halten, gibt es allerdings ein paar Änderungen im Ablauf:

Auswirkungen von Corona auf das mobile Kompetenzzentrum

Saisonstart 2020/21

Termine für das mobile Kompetenzzentrum für die Saison 2020/21 können ab sofort vereinbart werden!

Schulen, die am Wettbewerb teilnehmen möchten, eine Softwareschulung benötigen oder den Wettbewerb auf einer Schulveranstaltung vorstellen möchten, können sich gerne jetzt melden, um einen Termin zu vereinbaren.

Vereinbarte Termine stehen unter dem Vorbehalt der zu diesem Zeitpunkt gültigen Regelungen der Bundesländer in Bezug auf Corona. Es gelten die Hygienevorschriften des jeweiligen Bundeslandes.

Über den Wettbewerb

NORDMETALL CUP Formel 1 in der Schule ist ein multidisziplinärer, internationaler Technologie-Wettbewerb, bei dem Schülerinnen- und Schülerteams in der Altersklasse von 11 bis 19 Jahren einen Miniatur Formel 1 Rennwagen am Computer entwickeln, fertigen und anschließend ins Rennen schicken.

Das Ziel ist es, die von der "großen" Formel 1 ausgehende Faszination und weltweite Präsenz zu nutzen, um für die Jugend ein aufregendes, spannendes Lernerlebnis zu schaffen und damit das Verständnis und den Einblick in die Bereiche Produktentwicklung, Technologie und Wissenschaft zu verbessern und im Sinne von Berufsorientierung Laufbahnen in der Technik aufzuzeigen.

Teilnehmen am NORDMETALL CUP Formel 1 in der Schule können Schülerteams aus Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und dem nordwestlichen Niedersachsen (genauere Infos hier).

Die Anmeldung zum Wettbewerb NORDMETALL CUP Formel 1 in der Schule muss bis zum 30.11.2020 erfolgen.

Solltet Ihr noch Fragen haben, so meldet Euch gerne bei uns.

Mobiles Kompetenzzentrum

Die Förderungen durch die NORDMETALL-Stiftung ermöglicht allen Teams einen tollen Einstieg und eine laufende Betreuung durch unser kostenfreies Mobiles Kompetenzzentrum. Es ist in den einzelnen Phasen des Wettbewerbs vor Ort und bietet Softwareschulungen, Fräsmöglichkeiten und Testfahrten auf der Rennbahn.

Meisterschaften Saison 2019/20

72 Teams haben in der elften Saison von NORDMETALL CUP Formel 1 in der Schule an den Meisterschaften Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein teilgenommen!

Die Meisterschaft NORD-OST mussten wir leider aufgrund der Entwicklung in Bezug auf das Corona-Virus absagen. Sieben Teams haben daraufhin ihre Unterlagen bei uns eingereicht, diese haben wir im Rahmen einer virtuellen Meisterschaft NORD-OST bewertet!

Vielen Dank an alle Teams für Eure Teilnahme!

 

MINT Botschafter

„MINT Zukunft schaffen“ – eine Initiative der deutschen Wirtschaft unter der Schirmherrschaft von Frau Dr. Angela Merkel – hat  den Titel „MINT Botschafter“  an den Projektleiter des NORDMETALL CUP Formel 1 in der Schule, Herrn Rolf Werner, verliehen.
NORDMETALL CUP Formel 1 in der Schule leistet einen Beitrag dazu, junge Menschen für MINT zu interessieren: durch die Teilnahme am Wettbewerb können Schülerinnen und Schüler erfahren, wie spannend, kreativ, wie innovativ und auch wie international Tätigkeiten im technischen Berufen sein können.
https://mintzukunftschaffen.de/mint-botschafterportrait-rolf-werner-nordmetall-cup/

Internetportal Wir-bilden-den-Norden.de

Das neue Internetportal wir-bilden-den-norden.de präsentiert über 40 Bildungsprojekte des Arbeitgeberverbands Nordmetall und seiner Stiftungen, die jedes Jahr an rund 700 Orten mit über 35.000 Teilnehmern umgesetzt werden. Auf „www.wir-bilden-den-norden.de“ können sich vor allem Erzieher, Lehrer, Ausbilder, Eltern und Unternehmen informieren, welche Projekte sie für ihre Arbeit nutzen können.