Datenschutz  Impressum  Über uns  Sitemap 

MGI-Team fliegt zur WM

06 Mai 2018 Von: ikz-online.de

Formel 1 in der Schule: „Polaris“ ist Deutscher Meister

Foto: privat

Das SIHK-Team „Polaris“ vom Märkischen Gymnasium ist Deutscher Meister des Technikprojektes „Formel 1 in der Schule“ und fliegt zur Weltmeisterschaft nach Singapur. Zudem gewannen die vier Iserlohner am Wochenende in Friedrichshafen die Sonderpreise für das beste Portfolio und den besten Boxenstand. Das SIHK-Team „Flying Phoenix Racing“ vom Hagener Albrecht-Dürer-Gymnasium wurde Dritter. In der Juniorklasse erreichte das SIHK-Team Racing Sport Performance vom Städtischen Gymnasium Gevelsberg einen dritten Platz.

Seit 2008 organisiert die Kammer das Projekt in Südwestfalen, um junge Leute für technische Berufe zu begeistern und den Teilnehmern Kontakt zu heimischen Unternehmen zu ermöglichen. „Wir sind stolz auf die Leistungen, die die drei Teams erbracht haben. Alle sind auf dem Treppchen gelandet, nicht zuletzt, weil sie im Laufe des Projektjahres unglaublich an sich gearbeitet haben“, sagt Desirée Jacobi, Leiterin der Stabsstelle Schule-Wirtschaft der SIHK zu Hagen. Jetzt gehen für die Iserlohner die Vorbereitungen für die Weltmeisterschaft los, die im September in Singapur ansteht.