Datenschutz  Impressum  Über uns  Sitemap 

Finale des Nachwuchs-Wettbewerbs „Formel 1 in der Schule“ in Hannover

24 April 2009 Von: VDI-Nachrichten - jul

Während der deutschen Meisterschaft des Wettbewerbs „Formel 1 in der Schule“ am 28. und 29. April 09 erwarten der VDI Hannover und das Institut für Werkstoffkunde der Uni Hannover rund 100 Jugendliche.

Formel 1 in der Schule: Während der Eröffnung des JeT- Kompetenzzentrums F1 haben die Teams bereits bewiesen, was ihre Mini-Boliden alles können. Im Finale der deutschen Meisterschaft „Formel 1 in der Schule“ wetteifern nun die besten Teams um den Titel des Deutschen Meisters. Foto: VDI

Gekämpft wird um den deutschen Titel. Dazu verwandelt sich das JeT Kompetenzzentrum F1 in Garbsen in einen Schauplatz für packende Rennen. Jugendliche im Alter von elf bis 18 Jahren aus allen Bundesländern treten gegeneinander an.

Qualifiziert haben sich die Schülerinnen und Schüler bei den Regionalmeisterschaften Ende März. Die Teilnehmer des Wettbewerbs Formel 1 in der Schule arbeiten in drei- bis sechsköpfigen Teams, die jeweils durch einen Betreuer unterstützt werden. Die nach international geltenden Regeln maximal 210 mm langen und mit einer Gas-Patrone angetriebenen Fahrzeuge werden durch eine Fernsteuerung gestartet und sausen dann auf einer 25 m langen Bahn dem Ziel entgegen.

„Auch wenn die Geschwindigkeit mit in die Endwertung einfließt, geht es bei diesem Rennen um viel mehr als nur um Geschwindigkeit“, so der JeT-Initiator Uwe Groth. „Denn die Formel-1-Fans haben in Eigenregie neben dem Fahrzeug auch einen Geschäftsplan, ein Budget und ein Marketingkonzept für das Projekt erstellt.“ Zudem lernen die Nachwuchs-Ingenieure im Laufe des Projektes den Umgang mit CAD (Computer Aided Design)-Software und einer computergesteuerten elektrischen Fräse.

Eine hochkarätige Jury aus offiziellen Vertretern der gemeinnützigen GmbH F1 in schools, Vertretern des JeT-Kompetenzzentrums F1 und externen Partnern entscheidet, welches der Teams der nächste deutsche Meister wird. Bereits im September 09 werden die Sieger an der Weltmeisterschaft in England teilnehmen.

Das JeT- Kompetenzzentrum „Formel 1 in der Schule“ an der Uni Hannover wurde 2008 vom VDI und dem Institut für Werksstoffkunde gegründet. Seitdem haben sich bereits zahlreiche Teams gebildet. Zwei Teams aus dem JeT-Kompetenzzentrum haben sich für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert.