Datenschutz  Impressum  Über uns  Sitemap 

Das Rennen macht das Team Blue Ocean aus Kronshagen

01 März 2020 Von: NORDMETALL-Stiftung

Foto: Ibrahim Ot

 

Sieger des NORDMETALL Cup Schleswig-Holstein 2020 ist das Team Blue Ocean vom Gymnasium Kronshagen. Bei den Junioren setzte sich Blue Dolphins von der Leibniz Privatschule Elmshorn durch. 18 Mannschaften waren am Sonnabend bei dem von der NORDMETALL-Stiftung zum elften Mal ermöglichten Schülerwettbewerb „Formel 1 in der Schule“ in der NORDAKADEMIE in Elmshorn gegeneinander angetreten.

„Von Jahr zu Jahr entwickeln sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer weiter. Das ist beeindruckend zu sehen – insbesodere, weil es darum geht, komplexe technische Zusammenhänge zu durchdringen und gemeinsam anwendungsbezogene Lösungen zu erarbeiten“, sagte Dr. Jessica Bönsch, Referentin Bildung und Wissenschaft der NORDMETALL-Stiftung. „Der Wettbewerb unterstützt deshalb auch die Lehrkräfte dabei, einen lebendigen, praxisnahen, fächerübergreifenden und motivierenden Unterricht zu gestalten.“ Gemeinsam mit Ulrike von Hoerschelmann, MINT-Koordinatorin des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein, überreichte sie den Teams die Urkunden und Medaillen.

Mehrere Monate lang hatten sich rund 110 Schülerinnen und Schüler im Alter von 11 bis 19 Jahren zusätzlich zur Schulzeit intensiv auf den großen Wettbewerb vorbereitet. Am Computer konstruierten sie ihre Mini-Rennwagen, frästen sie aus Kunststoff oder stellten sie erstmals im 3D-Druckverfahren her, testeten und optimierten sie und entwarfen ein Portfolio für Jury und Sponsoren. Die rund 20 Zentimeter langen Formel 1 Rennwagen erreichen von einer Gaspatrone angetrieben Geschwindigkeiten von mehr als 80 Kilometern pro Stunde. Doch nicht allein die Schnelligkeit entscheidet beim NORDMETALL Cup über den Sieg, sondern die beste Gesamtleistung. Dazu gehören Konstruktion, Design, Fertigung, Marketing und die Präsentation vor einer Fachjury.

Bei den Ü14-Teams ging Platz 2 an Roadstars von der Alexander-von-Humboldt-Schule Neumünster, den dritten Platz belegte Velocity Inspired Mission ebenfalls von der Alexander-von-Humboldt-Schule Neumünster. Bei den Junioren ging Silber an Pulsar von der Leibniz Privatschule Elmshorn und Bronze an Fire Rose ebenfalls von der Leibniz Privatschule Elmshorn.

Zur Deutschen Meisterschaft von „Formel 1 in der Schule“ Anfang Mai in Heilbronn fahren die Teams Blue Ocean und Roadstars.

Sonderpreise nach Altersklassen:

Ü14

11-14 Jahre

Preis

Team

Schule

Preis

Team

Schule

Konstruktion

Blue Ocean

Gymnasium Kronshagen

Konstruktion

Fire Rose

Leibniz Privatschule Elmshorn

Sonderpreis Portfolio

Blue Ocean

Gymnasium Kronshagen

Sonderpreis
Portfolio

Blue Dolphins

Leibniz Privatschule Elmshorn

Sonderpreis Team-Stand

Roadstars

Alexander-von-Humboldt-Schule Neumünster

Sonderpreis Team-Stand

Blue Dolphins

Leibniz Privatschule Elmshorn

Sonderpreis
Präsentation

Blue Ocean

Gymnasium Kronshagen

Sonderpreis Präsentation

Pulsar

Leibniz Privatschule Elmshorn

Schnellstes Fahrzeug

Blue Ocean

Gymnasium Kronshagen

Schnellstes Fahrzeug

Devil Heart

Leibniz Privatschule Elmshorn

Beste Newcomer

BlackLightning

Fördegymnasium Flensburg

Beste Newcomer

-

-



Sonderpreise über alle Klassen:

Preis

Team

Schule

Jurypreis Internationale Kommunikation

Fire Rose

Leibniz Privatschule Elmshorn

Sieger K.O.-Rennen

Wings

Leibniz Privatschule Elmshorn