Datenschutz  Impressum  Über uns  Sitemap 

Presse

18 Februar 2020 Humboldt-Schüler aus Neumünster setzen im Wettbewerb auf leichten Flitzer

Abiturienten der Alexander-von-Humboldt-Schule treten beim Wettbewerb „Formel 1 in der Schule“ an.

[mehr]

14 Februar 2020 Schüler räumen alle Preise ab

Harsefelder und Ahlerstedter rasen an der Konkurrenz vorbei

[mehr]

13 Februar 2020 Buchholzer Schüler konstruieren Mini-Formel 1-Renner

Vier Schüler der IGS Buchholz konnten die Jury überzeugen. Die Aufgabe: Einen Mini-Formel-1-Renner am Computer entwickeln und ins Rennen schicken

[mehr]

13 Februar 2020 Offenburger bei Formel-1-Wettbewerb auf dem Siegertreppchen

Henry Wacker ist 16 Jahre alt und will im nächsten Jahr sein Abitur am Schillergymnasium machen. Doch während andere Schüler in der Freizeit kicken oder Computer spielen, hat der Offenburger bereits einen internationalen...

[mehr]

10 Februar 2020 Junge Tüftler fahren zur Deutschen Meisterschaft

Die Mannschaften des Harsefelder Aue-Geest-Gymnasiums und der Ahlerstedter Oberschule am Auetal haben den Landessieg beim Wettbewerb „Formel 1 in der Schule“ errungen. Beim Nordmetall-Cup Niedersachsen in Wolfsburg traten 27...

[mehr]

09 Februar 2020 „Formel 1“ in der Autostadt: Rasen mit Köpfchen

Rennsport als Geschäftsmodell. In der Autostadt zeigten Schülerinnen und Schüler, dass es mit Rasen allein nicht getan ist.

[mehr]

08 Februar 2020 "FORMEL 1 IN DER SCHULE": NIEDERSÄCHSISCHE LANDESMEISTERSCHAFT IM ZEITHAUS DER AUTOSTADT

Der multidisziplinäre Technologie-Wettbewerb "Formel 1 in der Schule" gastierte heute in der Autostadt in Wolfsburg. Insgesamt 27 Teams mit ca. 140 Schülerinnen und Schülern traten im ZeitHaus mit selbst konstruierten...

[mehr]

23 Dezember 2019 Ein Offenburger Schüler wurde in Abu Dhabi Vizeweltmeister

Henry Wacker vom Schiller-Gymnasium Offenburg hat mit seinem Team und einem Modell-Rennwagen den zweiten Platz beim "F1 in schools"-Wettbewerb belegt.

[mehr]

13 Dezember 2019 Vize-Weltmeister mit selbst konstruiertem Mini-Boliden

Magnus Hornstein hat mit seinem „Racing Team Fusion“ bei der WM von Formel 1 in der Schule den zweiten Platz belegt.

[mehr]

Seite 7 von 14.