Datenschutz  Impressum  Über uns  Sitemap 

Regionale Meisterschaft Süd-West 2016

Sieben Teams haben am 4. + 5. März 2016 im Dynamikum Science Center Pirmasens an der Formel 1 in der Schule Meisterschaft Süd-West teilgenommen mit dem Ziel Landesmeister zu werden.

Drei Bundesländer waren vertreten, vier Teams werden sich Ende April wieder treffen und um die Deutschen Meistertitel kämpfen.

Sieger im KNOCK-OUT-RENNEN ist das Team Galaxy Racers aus Königstein geworden!

Hier sind die Ergebnisse im Einzelnen:

Aus Hessen

  • Landessieger - GORacingteam - Gymnasium Oberursel
  • Silber - NoLimit - Gymnasium Oberursel
  • Bronze - Galaxy Racers - St. Angela Schule Königstein
     
  • Landessieger Junior - Sky Runners - Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule Ober-Ramstadt
  • Silber Junior - Pink Fluffy Unicorns - St. Angela Schule Königstein

Aus Rheinland-Pfalz:

  • Landessieger - Petrol BullS - BBS Pirmasens

Aus dem Saarland:

  • Landessieger Junior - BLACK GHOST - GES Saarbrücken Ludwigspark

Folgende Sonderpreise konnten vergeben werden:

  • Schnellstes Fahrzeug - GORacingteam - Oberursel (1,161 sec) 
  • Schnellstes Fahrzeug Junior - Black Ghost - Saarbrücken (1,181 sec)
  • Konstruktionspreis (Bestes Fahrzeug) - Petrol BullS - Pirmasens
  • Konstruktionspreis (Bestes Fahrzeug) Junior - Sky Runners - Ober-Ramstadt
  • Beste mündliche Präsentation - NoLimit - Oberursel
  • Beste mündliche Präsentation Junior - Black Ghost - Saarbrücken
  • Bestes Portfolio - Petrol BullS - Pirmasens
  • Bestes Portfolio Junior - Black Ghost - Saarbrücken
  • Beste Teamstand - Petrol BullS - Pirmasens
  • Bester Teamstand Junior - Black Ghost - Saarbrücken

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an ALLE Teams!

So sieht die Rangliste aus:

  •   1. - Petrol BullS - BBS Pirmasens
  •   2. - GORacingteam - Gymnasium Oberursel
  •   3. - NoLimit - Gymnasium Oberursel
  •   4. - Galaxy Racers - St. Angela Schule Königstein

Dies waren die Juniorteams bei der Meisterschaft SÜD-WEST:

  • 1. - Black Ghost - GES Saarbrücken Ludwigspark
  • 2. - Sky Runners - Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule Ober-Ramstadt
  • 3. - Pink Fluffy Unicorns - St. Angela Schule Königstein

Die beiden Juniorteams Island Racing vom Gymnasium Nonnenwerth (Remagen) und Ventus Velox vom Gymnasium Eltville sind leider nicht angetreten.

Die Jury

Kein Wettkampf ohne Jury!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei folgenden Personen, die sich bereit erklärt haben als Mitglieder der Jury einen wichtigen Teil der Verantwortung zu übernehmen:

Die Rennbahn betreuten Christian Ziegelmeier und Gabriel Ciftcioglu aus Pirmasens.

Schirmherr

OB Dr. Bernhard Matheis ©

Wir freuen uns sehr, dass der Oberbürgermeister der Stadt Pirmasens Dr. Bernhard Matheis nicht nur die Schirmherrschaft für diese Meisterschaft übernommen hat, sondern sich sogar die Zeit genommen hat um höchstpersönlich die Siegerehrung vorzunehmen!


Grußwort des Oberbürgermeisters:

Ich begrüße die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Regionalwettbewerbs „Formel 1 in der Schule“ sehr herzlich in Pirmasens.
Ich freue mich, dass Pirmasens und das Dynamikum nach 2013 und 2014 auch in diesem Jahr wieder in den Rennkalender aufgenommen worden ist und sich  die besten Teams aus dem Südwesten um die begehrten Startplätze für die Deutsche Meisterschaft messen werden.

Bereits in der Vergangenheit haben mich Kreativität, Leistungsfähigkeit und Engagement der beteiligten Schüler begeistert. So zeigt dieser Wettbewerb, welches Potenzial in vielen jungen Menschen verborgen ist, das alleine durch schulische Leistungen gar nicht dargestellt werden kann.
Wir benötigen in Deutschland genau diese Köpfe, die ob in der Entwicklung, der Produktion oder Marketing und Vertrieb in der nächsten Generation Verantwortung übernehmen werden.
Ich bin schon jetzt sehr gespannt, welche neuen Ideen und Lösungen der Jury und den Zuschauern in diesem Jahr präsentiert werden.
Und egal welche Platzierung es am Ende sein wird, alle Teilnehmer dieses Wettbewerbes sind für mich bereits jetzt Gewinner!
In diesem Sinne wünsche ich allen Teams, deren Begleitern aber auch allen Besuchern dieser Veranstaltung einen spannenden Wettbewerb und viel Erfolg und lade gleichzeitig ein, bei dieser Gelegenheit Pirmasens auch außerhalb des Dynamikum zu erkunden.

Mit herzlichen Grüßen
Dr. Bernhard Matheis