Datenschutz  Impressum  Über uns  Sitemap 

Premiumsponsor

 
Wir bedanken uns recht herzlich bei unserem Premiumsponsor AUDI für die großzügige Unterstützung, ohne die eine Durchführung dieser Veranstaltung nicht realisierbar gewesen wäre!

Landesmeisterschaft Baden-Württemberg 2016

ADAC GT Masters Fahrer Markus Pommer mit den Top Drei Teams aus Baden-Württemberg: Vizemeister Endeavour - Meister ThunderStormRacing - 3. Platz Ultimate Pace

23 Teams haben am 18. + 19. März 2016 im Audi Forum Neckarsulm an der Formel 1 in der Schule Landesmeisterschaft Baden-Württemberg teilgenommen.

ThunderStormRacing aus Winnenden ist Landesmeister 2016!
Als Vizemeister hat auch Endeavour aus Heidelberg Anrecht auf einen Startplatz bei der DM.

Der Landesmeistertitel Junior geht erneut nach Sindelfingen: flawless wird für Baden-Württemberg bei der Deutschen Meisterschaft antreten.

Im spannenden Finale des KNOCK-OUT-RENNENs kämpften die beiden Top Teams um den Sieg: mit hauchdünnem Vorsprung hatte Endeavour die Nase vor Landesmeister ThunderStormRacing!
Ein Jahr lang darf sich das Team an der 2010 vom LGH Schwäbisch Gmünd gestifteten Wandertrophäe erfreuen, bevor es sie 2017 an die nächsten Sieger weiterreicht.

Über den von Gastgeber Audi Forum gestifteten Sonderpreis freuen sich die Newcomer æducation aus Lörrach, die mit ihrer herausragenden Fertigungstechnik die Jury begeistern konnten - für jedes Teammitglied gab es eine Powerbank im Audi Design. Zusätzlich sind die Jungs zu einem exklusiven Blick hinter die Kulissen der Produktion bei Audi eingeladen.

Hier sind die Ergebnisse im Einzelnen:

Aus Baden-Württemberg:

  • Landessieger - ThunderStormRacing - Lessing-Gymnasium Winnenden
  • Silber - Endeavour - Kurfürst-Friedrich-Gymnasium Heidelberg
  • Bronze - Ultimate Pace - Gymnasium Unterrieden Sindelfingen
      
  • Landessieger Junior - flawless - Gymnasium Unterrieden Sindelfingen
  • Silber Junior - Silver Arrow - Karl-Friedrich-Gymnasium Mannheim
  • Bronze Junior - Giant Wave - Karl-Friedrich-Gymnasium Mannheim

Folgende Sonderpreise konnten vergeben werden:

  • Schnellstes Fahrzeug - ThunderStormRacing - Lessing-Gymnasium Winnenden (1,125 sec) 
  • Schnellstes Fahrzeug Junior - Silver Arrow - Karl-Friedrich-Gymnasium Mannheim (1,118 sec)
  • Konstruktionspreis (Bestes Fahrzeug) - ThunderStormRacing - Lessing-Gymnasium Winnenden
  • Konstruktionspreis (Bestes Fahrzeug) Junior - flawless - Gymnasium Unterrieden Sindelfingen
  • Beste mündliche Präsentation - Ultimate Pace - Gymnasium Unterrieden Sindelfingen
  • Beste mündliche Präsentation Junior -  flawless - Gymnasium Unterrieden Sindelfingen
  • Bestes Portfolio - Endeavour - Kurfürst-Friedrich-Gymnasium Heidelberg
  • Bestes Portfolio Junior - Gymkhana Banana - Johann-Bruecker Schule Schönaich
  • Beste Teamstand - ThunderStormRacing - Lessing-Gymnasium Winnenden
  • Bester Teamstand Junior - Gymkhana Banana - Johann-Bruecker Schule Schönaich
  • Best Newcomer - æir - phaenovum Schülerforschungzentrum Lörrach

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an ALLE Teams!

So sieht die Rangliste aus:

  •   1. - ThunderStormRacing - Lessing-Gymnasium Winnenden
  •   2. - Endeavour - Kurfürst-Friedrich-Gymnasium Heidelberg
  •   3. - Ultimate Pace - Gymnasium Unterrieden Sindelfingen
  •   4. - Ruby Racing - Mönchsee-Gymnasium Heilbronn
  •   5. - Sonic Break - Gymnasium Unterrieden Sindelfingen
  •   6. - æir - phaenovum Schülerforschungzentrum Lörrach (NC)
  •   7. - æducation - Hans-Thoma-Gymnasium Lörrach (NC)
  •   8. - Black Panthers - Theodor-Schüz-Realschule Herrenberg
  •   9. - EnertronicS - Max-Planck-Gymnasium Lahr
  • 10. - ævolution - Hans-Thoma-Gymnasium Lörrach (NC)
  • 11. - Black Bulls - Werner-von-Siemens-Realschule Kuppenheim
  • 12. - Nitro7 - Buigen-Gymnasium Herbrechtingen
  • 13. - ængels - phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach (NC)
  • 14. - Implosion - Goethe-Gymnasium Freiburg (NC)
  • 15. - ængineers - Hans-Thoma-Gymnasium Lörrach (NC)

Junior-Teams:

  • 1. - flawless - Gymnasium Unterrieden Sindelfingen
  • 2. - Silver Arrow - Karl-Friedrich-Gymnasium Mannheim
  • 3. - Giant Wave - Karl-Friedrich-Gymnasium Mannheim
  • 4. - Gymkhana Banana - Johann-Bruecker Schule Schönaich
  • 5. - Speed Up - Gymnasium Unterrieden Sindelfingen
  • 6. - Amega - Max-Planck-Gymnasium Lahr
  • 7. - Schönaicher Streetracers - Johann-Bruecker Schule Schönaich
  • 8. - Black Racing - Theodor-Schüz-Realschule Herrenberg

Dieses Team ist leider kurzfristig nicht angetreten:

  • Black Duty - Schulzentrum Efringen-Kirchen

Grußwort des Gastgebers

Helmut Stettner © Audi AG

Wir freuen uns sehr, dass AUDI Neckarsulm uns als Gastgeber schon zum dritten Mal mit offenen Armen aufgenommen und Helmut Stettner, Werkleiter Standort Neckarsulm, höchstpersönlich für 2016 die Schirmherrschaft übernommen hat!

 

Liebe Tüftlerinnen und Tüftler,

am Anfang eines Erfolgs steht eine Idee – und ein Team, das mit Wissen und Herzblut hinter der Idee steht und diese in die Praxis umsetzt. Das gilt auch für die technischen Innovationen im Motorsport, die bei Audi von großer Bedeutung sind.

Das Gefühl, wie es ist, bei der Entstehung und Umsetzung einer Idee dabei zu sein, bekommen die Teilnehmer bei dem Wettbewerb „Formel 1 in der Schule“. Über Monate hinweg arbeiten die Nachwuchskonstrukteure gemeinsam an Lösungen, um ihr Rennwagenmodell auf dem ersten Platz zu sehen. Wie in einem echten Rennstall konstruieren die Schüler ihren Wagen gemeinsam und sind auch für die Produktion und Vermarktung ihres Autos zuständig.

So bietet das Projekt nicht nur einen umfassenden Einblick in technische Berufe, sondern zeigt den Teilnehmern auch, welche Aspekte wichtig sind, um aus ihrer Idee einen Erfolg auf der Rennstrecke zu machen.

Wir wünschen allen Teilnehmern von „Formel 1 in der Schule“ viel Spaß im Audi Forum Neckarsulm und freuen uns auf innovative Konzepte und Ideen.

Helmut Stettner
Werkleiter Audi Neckarsulm

Herr Stettner konnte sich der Faszination des "Miniatur-Rennsports" nicht entziehen und ließ sich ebenso wie Brigitte Urban - Leiterin Audi Forum und Kommunikation Neckarsulm - gerne vom Rennfieber anstecken!

Beim Rennen Werkleiter gegen Leiterin Audi Forum hatten beide viel Spaß!

Die Jury

Kein Wettkampf ohne Jury!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei folgenden Personen, die sich bereit erklärt haben als Mitglieder der Jury einen wichtigen Teil der Verantwortung zu übernehmen:

  • Katrin Fröbisch, Dipl.-Psychologin - Assistenz Audi Personalleitung
  • Jan Gedusch, Ingenieur - Audi Sport Motoren-Entwicklung
  • Birgit Gündisch, Formula Student Team HHN Racing e.V.
  • Norbert Jurich - Evang. Lichtenstern-Gymnasium Sachsenheim
  • Kristina KäferleKurpfalz-Gymnasium und Realschule Mannheim
  • Simon Keller, Formula Student Team HHN Racing e.V.
  • Stefan Matl B.Sc., ehem. BayWa-F1Team Vizemeister 2010 - Student TU München
  • Lukas Mur, Ingenieur, Audi Sport Motoren-Entwicklung
  • Nick Neubert, ehem. Boreas, Deutscher Meister 2014 - dualer Student Airbus Stade
  • Marvin Pitz, HS Heilbronn - Teamleiter Technik Formula Student Team HHN Racing e.V.
  • Benedikt Roder, ehem. Boreas, Deutscher Meister 2014 - Student TH Ilmenau
  • Lisa Maria Rottmann, Mitarbeiterin der Hucon GmbH, Projekteinsatz Daimler MBC Strategie
  • Connie Rucks, Senior Anwendungsberater - Solid System Team Schönaich
  • Ann-Kathrin Schnell, Fachkauffrau Marketing - Kreissparkasse Heilbronn
  • Daniel Schüßler - Internet und Printmedien Mannheim
  • Dr.-Ing. Jörg Söhner, Mannheim
  • Tamara Tepihe-Lang, Formula Student Team HHN Racing e.V.
  • Dipl.-Wi.-Ing. Bianca Westermann, Assistenz Audi Qualitätssicherung
  • Jürg Wittwer, Ingenieur Mechatronik, Audi Fahrzeugelektronik

Die Rennbahn betreute Vincent Wolgast aus Hamburg, assistiert von Felix Harst, Formula Student Team HHN Racing e.V. Heilbronn sowie Felix und Leoni Schwerdtfeger vom amtierenden Deutschen Juniormeister phantomteam.

Ehrengäste

Allen Rennsport-Fans wurde bei der Meisterschaft in Neckarsulm ein ganz besonderes Highlight geboten!

Die hervorragenden Beziehungen unserer Gastgeber und Sponsoren haben es möglich gemacht, leibhaftige "Stars des Motorsports" für die Dauer der Veranstaltung nach Neckarsulm ins Audi Forum zu holen! 
Teilnehmer und Besucher haben die Gelegenheit einen Audi R8 LMS ultra und einen Audi RS 5 DTM aus nächster Nähe sehen und natürlich auch fotografieren zu können.
Für gewöhnlich bekommt man diese Boliden lediglich von Weitem auf der Rennstrecke zu sehen und im Audi Forum haben sie direkt neben unserer Rennbahn geparkt!

Außerdem hat uns dieses Jahr auch wieder ein Audi Werksfahrer besucht!
ADAC GT Masters Fahrer Markus Pommer hat sich Zeit für Interviews, Autogrammstunde und natürlich viele Fotos genommen!