Datenschutz  Impressum  Über uns  Sitemap 

Regionale Meisterschaft Süddeutschland

Insgesamt 18 Teams haben am 26. + 27. Februar 2010 im Landesgymnasium für Hochbegabte in Schwäbisch Gmünd an der Formel 1 in der Schule Meisterschaft Süddeutschland teilgenommen mit dem Ziel Landesmeister zu werden und um den Deutschen Meistertitel kämpfen zu dürfen.

Landesmeister von Baden-Württemberg ist das Mädchen-Team Charming Cheetahs vom LGH Schwäbisch Gmünd.
Das Team Dragonracers (U15) vom Leonardo-da-Vinci-Gymnasium Neckargemünd konnte sich mit einer rundum überzeugenden Leistung den Landesmeistertitel U15 sichern.

Um den Landesmeistertitel von Bayern lieferten sich die beiden Favoriten ein spannendes Duell, das der RennStallNeusäß um Haaresbreite für sich entscheiden konnte. Nur Zehntelpunkte gaben des Ausschlag - und weil beide Teams eine glänzende Performance abgeliefert haben darf auch das BayWa-F1Team bei der Deutschen Meisterschaft in München starten - wir freuen uns auf eine Neuauflage des Wettstreits zwischen diesen beiden Sieger-Teams!

Sieger im KNOCK-OUT-RENNEN ist das Team Speedjunks vom Gymnasium Weilheim geworden!
Dieses Team darf sich nun ein Jahr an dem vom LGH Schwäbisch Gmünd gestifteten Wanderpokal erfreuen, bevor sie ihn 2011 an den nächsten Sieger weiterreichen.

Hier sind die Ergebnisse im Einzelnen:

Aus Baden-Württemberg:

  • Landessieger - Charming Cheetahs - LGH Schwäbisch Gmünd
  • Silber - F1 Engineering Group - Friedrich-Eugens-Gymnasium Stuttgart
  • Bronze - squaretec - Freie Evangelische Schule Lörrach
      
  • Landessieger U15 - Dragonracers - Leonardo-da-Vinci-Gymnasium Neckargemünd
  • Silber U15 - AirBreakers - LGH Schwäbisch Gmünd
  • Bronze U15 - Race Kings - Gymnasium Unterrieden Sindelfingen

Aus Bayern:

Aus Hessen

  • Landessieger U15 - Planckaner - Max-Planck-Schule Rüsselsheim

Folgende Sonderpreise konnten vergeben werden:

  • Schnellstes Fahrzeug -  F1 Engineering Group - Friedrich-Eugens-Gymnasium Stuttgart (1,172 sec) 
  • Schnellstes Fahrzeug U15 - Race Kings - Gymnasium Unterrieden Sindelfingen (1,182 sec)
  • Konstruktionspreis (Bestes Fahrzeug) - RennStallNeusäß - Staatliche Realschule Neusäß
  • Beste Team Darstellung - BayWa-F1Team - Heinrich-Heine-Gymnasium München
  • Innovationspreis - AirBreakers (U15) - LGH Schwäbisch Gmünd

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an ALLE Teams!

So sieht die Rangliste aus:

  •   1. - RennStallNeusäß - Staatliche Realschule Neusäß
  •   2. - BayWa-F1Team - Heinrich-Heine-Gymnasium München
  •   3. - Charming Cheetahs - LGH Schwäbisch Gmünd
  •   4. - F1 Engineering Group - Friedrich-Eugens-Gymnasium Stuttgart
  •   5. - squaretec - Freie Evangelische Schule Lörrach
  •   6. - TigeRace - Gymnasium Unterrieden Sindelfingen
  •   7. - Thunderstorm - LGH Schwäbisch Gmünd
  •   8. - PinkPowerRacing - Gottlieb-Daimler-Schule Sindelfingen
  •   9. - Alpha Racers - Gymnasium Unterrieden Sindelfingen
  • 10. - Brotoplayers - Max-Planck-Gymnasium Lahr
  • 11. - Speedjunks - Gymnasium Weilheim
  • 12. - brainiacs - Marianum Fulda 

Dies waren die Junior-Teams (U15) bei der Süddeutschen Meisterschaft:

  • 1. - Dragonracers - Leonardo-da-Vinci-Gymnasium Neckargemünd
  • 2. - AirBreakers - LGH Schwäbisch Gmünd
  • 3. - Planckaner - Max-Planck-Schule Rüsselsheim
  • 4. - Race Kings - Gymnasium Unterrieden Sindelfingen

Ein besonderes Dankeschön auch an unsere Gäste aus Österreich und der Tschechischen Republik, die die weite Anreise auf sich genommen und unserer Veranstaltung internationales Flair verliehen haben!

  • Aus Österreich: Celeritas II - BRG Gmunden

  • Drei-Nationen-Team aus Tschechien, Österreich und Deutschland: veni, vidi, booooom

  • Kopfblenden
    Dank der großzügigen Zusage unseres Sponsors Messe Design Schöne konnten wir Euch anbieten, die komplette Blende nach der Meisterschaft GRATIS mitzunehmen!
Kopfblende Süd 2010

Die Jury

Kein Wettkampf ohne Jury!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei folgenden Personen, die sich bereit erklärt haben als Mitglieder der Jury einen wichtigen Teil der Verantwortung zu übernehmen:

Die Rennbahn betreute Vincent Wolgast aus Hamburg.

Schirmherr

Klaus Pavel (© Ostalbkreis)

Wir freuen uns sehr, dass der Landrat des Ostalbkreises Klaus Pavel die Schirmherrschaft für diese Meisterschaft übernommen hat!