Datenschutz  Impressum  Über uns  Sitemap 
Bei der Süddeutschen Meisterschaft

Ergebnisse der Meisterschaft NORD in Hamburg

BETAGREEN
Yes, we can!
GOld Blazes
DiJaDeMS
Eve Engineering
GyRacing
Verdure
Unreachable

Insgesamt 16 Teams haben am 3. + 4. April 2009 im Museum der Arbeit in Hamburg um die Meistertitel für Hamburg und Schleswig-Holstein gekämpft.
Im Rahmen der Veranstaltung hatten die Teams Gelegenheit, eine Führung durch die Sonderausstellung TEMPO! Auf 3 Rädern durch die Stadt zu bekommen.

Erster Landesmeister von Schleswig-Holstein ist das Team Yes, we can! geworden - für Hamburg treten die Landesmeister BETAGREEN und GOld Blazes (U15) bei der Deutschen Meisterschaft in Hannover an.
Die Urkunden und Medaillen überreichten Herr Peter Golinski (NORDMETALL - Bildungspolitik und Weiterbildung), Frau Sybille Neumann (NORDMETALL - Kommunikation und Marketing) und Frau Prof. Dr.-Ing. Kerstin Kuchta (Hochschule für Angewandte Wissenschaften).

Hier sind die Ergebnisse für Hamburg:

  • Landessieger Hamburg 14-19 - BETAGREEN
  • Landessieger Hamburg U15 - GOld-Blazes
  • Landessieger Schleswig-Holstein - Yes, we can!
  • Schnellstes Fahrzeug Hamburg - BETAGREEN
  • Schnellstes Fahrzeug Schleswig-Holstein - Eve Engineering
  • Konstruktionspreis Hamburg - GyRacing.de
  • Konstruktionspreis Schleswig-Holstein - Yes, we can!
  • Beste Team Darstellung Hamburg - Verdure
  • Beste Team Darstellung Schleswig-Holstein - Eve Engineering
  • Sonderpreis der NORDMETALL-Stiftung - Unreachable

Herzlichen Glückwunsch!

 

Rangliste für Hamburg:

Altersklasse 14 bis 19

  1. BETAGREEN - Bramfeld
  2. DiJaDeMS - Schnelsen
  3. GyRacing.de - Rahlstedt
  4. Verdure - Bergedorf
  5. The Unique - Mümmelmannsberg
  6. Greenlight - Bramfeld
  7. Multi-Race - Mümmelmannsberg
  8. Unreachable - Bramfeld
  9. Speedforce - Bramfeld
  10. Changers - Bramfeld

Altersklasse U15

  1. Gold-Blazes - Oldenfelde
  2. Fast Shadow - Bramfeld

Rangliste für Schleswig-Holstein:

  1. Yes, we can! - Neumünster
  2. Eve Engineering - Trittau
  3. hall!grac3r - Langeneß und Oland
  4. 750 Jahre Probsteierhagen - Probsteierhagen

Ergebnisse der Meisterschaft SÜD in Sindelfingen

StormRiders
RennStallNeusäß
Airbreakers
Team Scorpion
F1 Engineering Group
BayWa-F1Team

Insgesamt 13 Teams haben am 27. März 2009 in Sindelfingen um die Meistertitel für Bayern und Baden-Württemberg gekämpft.
Dabei durften wir einige "Wiederholungstäter" aus der vorigen Saison begrüßen, aber auch viele Neulinge.

Der alte und neue Landesmeister von Bayern heißt RennStallNeusäß - in Baden-Württemberg hat das LGH Schwäbisch Gmünd sowohl den Landesmeister gestellt als auch den Landesmeistertitel U15 abgeräumt.

Schirmherr war die Bürgerstiftung Sindelfingen.
Stellvertretend für den Vorstandsvorsitzenden Prof. Jürgen Hubbert hat Frau Jutta Pflieger-Nolting die Urkunden überrreicht.

Hier sind die Ergebnisse:

  • Landessieger Baden-Württemberg - StormRiders aus Schwäbisch Gmünd
  • Landessieger Bayern - RennStallNeusäß aus Neusäß
  • Landessieger Baden-Württemberg U15 - Airbreakers aus Schwäbisch Gmünd
  • Schnellstes Fahrzeug - StormRiders aus Schwäbisch Gmünd (1,166 sec)
  • Innovationspreis - Team Scorpion aus Sindelfingen
  • Konstruktionspreis - F1 Engineering Group aus Stuttgart
  • Beste Team Darstellung - BayWa-F1Team aus München

Herzlichen Glückwunsch!

 

Die komplette Rangliste sieht so aus:

Altersklasse 14 bis 19

  1. StormRiders - Schwäbisch Gmünd
  2. RennStallNeusäß - Neusäß
  3. Team Scorpion - Sindelfingen
  4. Quadriga - Schwäbisch Gmünd
  5. BayWa-F1Team - München
  6. F1 Engineering Group - Stuttgart
  7. Hot Wheels - Sindelfingen
  8. Team Bukephalos - Aalen-Wasseralfingen
  9. Roadrunner - Sindelfingen
  10. Alb Racer - Bad Urach
  11. RSO-Team - Obrigheim

Altersklasse U15

  1. Airbreakers - Schwäbisch Gmünd
  2. RSO-Youngstars - Obrigheim

Ergebnisse der Meisterschaft in Nordrhein-Westfalen

C(B)O2 Racing Team
EVOX
Unleashed

An der Regionalmeisterschaft Nordrhein-Westfalen am 26. März 2009 in Bochum haben 27 Teams teilgenommen - was da los war könnt Ihr Euch sicher vorstellen!
Sogar zwei Fernsehteams vom WDR und SAT1 waren dabei!
Auch in Bochum gab es hochmotivierte Teams und supertolle Fahrzeuge, Präsentationen und Portfolios!

Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart, der die Schirmherrschaft für den Wettbewerb übernommen hat, war leider verhindert.
Sein Grußwort überbrachte Ministerialrat Dr. Ralph Angermund, Leiter des Referats Forschung und Bildung des MIWFT.
Die Urkunden überreichten Norbert Dohms von der Hochschule Bochum und Klaus Trimborn vom IST.Bochum.NRW.

Hier sind die ersten Ergebnisse:

  • Landessieger Nordrhein-Westfalen - Innovation ELPIS aus Bochum
  • Landessieger U15 - C(B)O2 Racing Team aus Bochum
  • Schnellstes Fahrzeug - EVOX aus Königswinter (1,107 sec)
  • Konstruktionspreis - Unleashed aus Lüdenscheid
  • Beste Team Darstellung - Innovation ELPIS aus Bochum

Herzlichen Glückwunsch!


Die komplette Rangliste nach korrekter Einbeziehung der Wertung für die Rennzeiten:

Altersklasse 14-19

  1. Innovation ELPIS - Bochum
  2. HÜW - Aachen
  3. DSV - Aachen
  4. 2Fast4U - Lüdenscheid
  5. Rheinland Racing - Grevenbroich
  6. Evox - Königswinter
  7. Goethes Faust - Bochum
  8. RedRacers Essen - Essen
  9. Flames of Steel - Bochum
  10. Leerlauf - Aachen
  11. BISK-Motors - Lüdenscheid
  12. ZGL-Racing - Lüdenscheid
  13. Unleashed - Lüdenscheid
  14. Wheels of Fire (WOF) - Lüdenscheid
  15. Tospeed - Bochum
  16. Ruhr-Racing - Bochum
  17. aixtrem racing - Aachen
  18. FROM 6.2.4 - Königswinter
  19. Team Haranni 2 - Herne
  20. Quantum of Solace - Königswinter
  21. RuhrPottRacer - Bochum

Altersklasse U15

  1. CB(O2) Racing Team - Bochum
  2. The Opposites - Königswinter
  3. Hot Wave - Bochum
  4. Rentner auf Achse - Königswinter
  5. Nix Quotenfrauen! - Königswinter
  6. Speed Challengers - Königswinter

Ergebnisse der Meisterschaft in Niedersachsen

Alphatierchen
Village Racer
Excaliburs
Panasonic Racing
Formel IGS
EL-Racing
Ems Racer

Die Regionalmeisterschaft Niedersachsen in Oldenburg ist ausgetragen - vielen Dank für Eure Teilnahme - es war spannend und faszinierend zu erleben, was Ihr aus dem Projekt Formel 1 in der Schule gemacht habt!
Wir hoffen, dass es Euch genauso viel Spaß gemacht hat wie uns!

Hier sind die ersten Ergebnisse:

  • Landessieger 14-19 - Alphatierchen aus Hannover
  • Landessieger U15 - Village Racer aus Dörpen
  • Schnellstes Fahrzeug - Excaliburs aus Wilhelmshaven (1,137 sec)
  • Innovationspreis - Panasonic Racing aus Hannover
  • Konstruktionspreis - Formel IGS aus Garbsen
  • Beste Team Darstellung - EL-Racing aus Dörpen
  • Sonderpreis der NORDMETALL Stiftung - Ems Racer aus Emden

Herzlichen Glückwunsch!

Die Bilder zeigen die Preisträger bei der Siegerehrung.
Die Urkunden überreichte Herr Lutz Bauermeister, Vorstand der NORDMETALL Stiftung.

 

Und so sieht die Rangliste aus:

Altersklasse 14 bis 19

  1. Alphatierchen - Hannover
  2. Excaliburs - Wilhelmshaven
  3. Panasonic-Racing - Hannover
  4. Bólidos - Wilhelmshaven
  5. KGS-Runners - Wittmund
  6. EL-Racing - Dörpen
  7. And Goodbye - Ronnenberg
  8. Invention Racing Team - Dörpen
  9. WTM-Racing-Team - Wittmund
  10. Formel IGS - Garbsen
  11. Wybelsumer Racing Team - Emden
  12. Ems-Racer - Emden

Altersklasse U15

  1. Village Racer - Dörpen
  2. Dragon Flash - Langenhagen
  3. The Devils - Dörpen
  4. GENEROUS CHERRY - Wilhelmshaven
  5. MAVERICKS - Ronnenberg